Vatikanische Apotheke

Farmacia Vaticana

Historische Anmerkungen:

 

Im Jahre 1874 gründete Bruder Eusebio Ludvig Fronmen, vormaliger Direktor der Apotheke im Krankenhaus San Giovanni di Dio auf der Tiberinsel, die erste vatikanische Apotheke, auf Antrag des damaligen Kardinalstaatssekretärs Antonelli.

1892 ließ sich die erste Gemeinschaft der Bermherzigen Brüder in der Vatikanstadt dauerhaft nieder, und 1917 wurde die Apotheke in die Nähe der Porta di S. Anna verlegt.

Nach den Lateranverträgen im Jahre 1929 wurde die Vatikanische Apotheke in einen angemesseneren Sitz im Belvedere-Palast verlegt, wo sie sich heute noch befindet.

 

Öffnungszeiten:

 Winter (vom 1. September bis zum 30. Juni): 8.30-18.00.

 

Sommer (vom 1. Juli bis 31. August): 8.30-15.00.

 

Samstags: 8.30-13.00.

 

Schließung an Feiertagen:

 Sonntags und an religösen Feiertagen laut vatikanischem Kalender.

 

Telefonnummern Apotheke:
- tel:
06.698.898.06
- fax: 06.698.853.61

Telefonnummern Versandabteilung:
- tel:
06.698.898.06 + tasto 4
- fax: 06.698.854.26