Die Organe des Staates

Organi dello Stato

Der Vatikanstaat ist eine absolute Monarchie. Staatsoberhaupt ist der Papst, der die volle Legislative, Exekutive und gerichtliche Gewalt ausübt. Während der Sedisvakanz (Zeitraum, in dem das Amt des Papstes unbesetzt ist) übt das Kardinalskollegium diese Gewalt aus. Der Pontifex wird von den Kardinälen gewählt, die das achtzigste Lebensjahr noch nicht überschritten haben. Der neu gewählte Papst wird in dem Augenblick auch zum Staatsoberhaupt, in dem er das oberste Hirtenamt annimmt.