Diplomatische Beziehungen

 

Die Vertretung des Staates und seine Beziehungen zu anderen Staaten sind dem Papst vorbehalten. Er übt diese Aufgabe durch das Staatssekretariat aus.

Sowohl der Heilige Stuhl, der ein souveränes Organ der katholischen Kirche ist, als auch der Staat der Vatikanstadt besitzen seit jeher auf breiter Ebene die volle Anerkennung ihrer eigenen internationalen Rechtspersönlichkeit, sind Mitglieder internationaler Organisationen, nehmen an internationalen Konferenzen teil und haben Konventionen unterzeichnet.